Rhythmische Sportgymnastik

RSG Leistungsgruppen

RSG – das ist die Verbindung von Bewegung und Musik bei der gleichzeitigen Handhabung der Handgeräte. RSG ist vor allem durch tänzerische und akrobatische Elemente gekennzeichnet und erfordert in hohem Maße Körperbeherrschung und Konzentration. Die Rhythmische Sportgymnastik wird immer mit Handgeräten und Instrumentalmusik ausgeübt. Fünf Geräte stehen zur Auswahl: Seil, Reifen, Keulen und Band. Die RSG ist eine typische Sportart für Mädchen.

Bei der DJK-SG wird im Breitensportbereich RSG, auch als Wettkampfsport, betrieben. Die Mädchen sind im Alter ab etwa fünf Jahren.

Trainingszeiten entnehmen sie bitte dem Trainingsplan.

Slideshow